Handheld-Version
Valid HTML 4.01 Strict

Kanada 2012

Michael Borgwardt

Hallo! Dies ist das GPS/Fototagebuch zu unserem Kanadaurlaub. Ich lade die Einträge bei Gelegenheit schon während der Reise hoch, so daß die Daheimgebliebenen immer sehen können, wo wir gerade waren.

Zum Ansehen der Einträge gibt es folgende Möglichkeiten:

  • Google Earth installieren - beim Anklicken der KMZ-Links sollte sich dieses dann automatisch öffnen.
  • Andere virtuelle Globen wie NASA World Wind oder Marble funktionieren natürlich auch, sofern sie das KMZ-Format unterstützen
  • Google Maps kann die Dateien auch anzeigen (Dafür gibt's eigene Links unten), allerdings funktioniert das nicht ganz so gut - am Besten die Fotos auf der linken Seite nacheinander anklicken, eventuell muß man das zweimal machen bis das Foto richtig angezeigt wird.

Reisetagebuch

20.07.2012 (Earth / KMZ) (Maps)

Der letzte Tag des Urlaubs - wir mußten unser Wohnmobil zurückgeben (zum Glück ohne Probleme) und konnten uns dann noch Calgary ansehen (jeder der noch nicht da war hat nichts wichtiges verpaßt).

19.07.2012 (Earth / KMZ) (Maps)

Besichtigung des Horsethief Canyon in der Badlands von Drumheller, und des Royal Tyrrell Museum, in dem eine beeindruckende Sammlung von Fossilien, hauptsächlich Dinosaurier, ausgestellt sind. Danach ging\'s dann endgültig nach Calgary, wo wir erst einen Campingplatz direkt neben der Autobahn antrafen, und der Ausweichcampingplatz sich als geradezu unheimlich ruhig erwies...

18.07.2012 (Earth / KMZ) (Maps)

Mittags sind wir auf den Tunnel Mountain gestiegen, von dem aus man einen schönen Ausblick über Banff und das Tal des Bow River hat. Dann hatten wir genug von Bergen und haben die Rocky Mountains verlassen, Calgary durchfahren und noch einen Abstecher nach Drumheller gemacht.

17.07.2012 (Earth / KMZ) (Maps)

Erneut haben wir uns aufgeteilt: Anja und Michael haben mit dem Kanu den Bow River erforscht, während Steffi, Florian und Tom mit dem Mountainbike nach Canmore gefahren sind. Abends sind wir dann alle zusammen ins Kino gegangen (Ice Age 4).

16.07.2012 (Earth / KMZ) (Maps)

Tom, Florian und Steffi sind heute zu der Thermalquelle südlich von Banff gewandert, Anja und Michael holten sie dort mit dem Wohnmobil ab und wir haben alle zusammen ein ausgebiges heißes Band genommen. Abends wurde das Wetter dann endlich wieder besser.

15.07.2012 (Earth / KMZ) (Maps)

Heute haben wir den wunderschönen Lake Louise besichtigt, sind zu einem kleineren See oberhalb davon gewandert und dann nach Banff gefahren, wo wir wahrscheinlich den Großteil vom Rest unserer Zeit in Kanada verbringen werden, was leider gar nicht mehr so viel ist...

14.07.2012 (Earth / KMZ) (Maps)

Fährt von Jasper nach Lake Louise auf dem Icefields Parkway, mit atemberaubenden Ausblicken. Leider wurde aber auch mit jedem Kilometer Richtung Süden das Wetter schlechter...

13.07.2012 (Earth / KMZ) (Maps)

Der Tag fing früh an, da wir heute den Whistlers Mountain besteigen wollten, von dem aus man eine großartige Sicht über den Talkessel hat, in dem Jasper liegt. Anja und Michael haben zuerst noch eine Raftingtour auf dem Athabasca River gemacht (keine Fotos) und die anderen dann an der Bergstation der Seilbahn getroffen, bevor es auf den Gipfel ging.

12.07.2012 (Earth / KMZ) (Maps)

Am ersten Tag in dem wirklich wunderschön gelegenen Städtchen Jasper haben wir erstmals richtig mit der Kanadischen Mückenplage Bekanntschaft gemacht, die uns eine Wanderung vermiest hat. Danach haben wir noch den spektakulären Maligne Canyon besucht.

11.07.2012 (Earth / KMZ) (Maps)

Ein bäriger Tag! Wir haben den Wells Gray Park wieder verlassen und uns auf den Weg in die Rocky Mountains bzw. nach Jasper gemacht. Unterwegs haben wir bei Blue River eine Bootsafari gemacht, auf der wir endlich auch Bären gesehen haben.

10.07.2012 (Earth / KMZ) (Maps)

Der bisher anstrengendste Tag: wir haben uns Kanus ausgeliehen und haben damit den Clearwater Lake erpaddelt, mit wunderschönen Aussichten und einem sehr erfrischenden Bad.

09.07.2012 (Earth / KMZ) (Maps)

Heute haben wir viel erlebt: nach der spannenden mehrstündign Raftingtour sind wir weit in den Wells Gray Provincial Park bis an den Clearwater Lake gefahren und haben uns unterwegs drei beeindruckende Wasserfälle angesehen.

08.07.2012 (Earth / KMZ) (Maps)

Ein Faulenzer-Tag: gemütliches Frühstück, dann Fahrt nach Clearwater, wo wir eine Rafting-Tour für den nächsten Tag gebucht und uns dann eine Campingplatz mit Badesee gesucht haben.

07.07.2012 (Earth / KMZ) (Maps)

Endlich geht es ins Landesinnere, durch das Tal des Fraser River. Wir haben viele Kilometer, zwei interessante Sehenswürdigkeiten und einen recht drastischen Wandel der Landschaft hinter uns gebracht.

06.07.2012 (Earth / KMZ) (Maps)

Heute haben wir wieder von Vancouver Island zurück aufs Festland übergesetzt und danach noch den Capilano Park, eine recht \"luftige\" Sehenswürdigkeit erlebt.

05.07.2012 (Earth / KMZ) (Maps)

Das Wetter soll nun durchgehend so toll bleiben! Heute haben wir einen sehr langen Bootsausflug von Tofino durch den Clayoquot Sound zu einer heissen Quelle gemacht, dort gebadet und auf dem Weg hin und zurück Seelöwen, Seeotter und sogar mehrere Wale gesehen.

04.07.2012 (Earth / KMZ) (Maps)

Der erste Tag mit schönem Wetter! Wir haben erstmal ausgeschlafen und in Ruhe im Freien gefrühstückt, sind dann nach Tofino gefahren um einen Bootsausflug für den nächsten Tag zu buchen. Dann haben wir uns den Pazifik am Long Beach angesehen und eine Wanderung durch den Küstenregenwald bei Ucluelet gemacht.

03.07.2012 (Earth / KMZ) (Maps)

Da für diesen Tag noch mehr Regen angesagt war beschlossen wir, Strecke zu machen und bis nach Tofino an der Westküste der Insel zu fahren, mit nur einem kurzen Sightseeing-Intermezzo bei Cathedral Grove. Wegen eines Missgeschicks mit dem GPS-Logger sind wohl die meisten Fotos leider nicht richtig platziert.

02.07.2012 (Earth / KMZ) (Maps)

Ein verregneter Tag, ideal um unser luxuriöses Wohnmobil abzuholen und mit der Fähre nach Vancouver Island überzusetzen.

01.07.2012 (Earth / KMZ) (Maps)

Endlich waren wir vollzählig und hatten gleich ein Riesenprogramm, da heute der Nationalfeiertag Canada Day war, mit zahlreichen Veranstaltungen. Das öffentliche Verkehrsnetz erwies sich als ziemlich begrenzt, weswegen wir sehr viel gelaufen sind.

30.06.2012 (Earth / KMZ) (Maps)

Erstes Umsehen in Vancouver nach der Ankunft, leider bei ziemlich miesem Wetter, daher haben wir uns bald wieder ins Hotel zurückgezogen. Die GPS-Daten sind wegen schlechtem Empfang zwischen den Häusern recht ungenau; tatsächlich wurden alle Fotos in der Granville Street aufgenommen.

Benachrichtigung

RSS-Feed

Um automatisch bei neuen Einträgen benachrichtigt zu werden gibt es einen RSS-Feed - wem das nichts sagt, der trägt einfach seine Emailadresse hier ein:

Email-Adresse:

Ihr könnt das auch!

Nikki Das Programm mit dem ich die Tagebuch-Dateien erstellt habe, habe ich selbst geschrieben und inzwischen auch veröffentlicht. Hier geht's zur Homepage von "Nikki".
 


Kommentare

bangela   2012-07-12, 13:22
hallo, michael
verfolge deine route und berichte..danke für die tollen bilder
ich hoffe ihr habt weiter so viel spaß...und wir treffen uns dann im herbst zu einem guten essen,liebe grüße auch an anja

von geli,janek und flora
*Name:
Email:
Benachrichtigen, wenn es neue Kommentare gibt
Email anzeigen
*Text:
 
Powered by Scriptsmill Comments Script
Homepage von Michael Borgwardt Navigation Navigation Über mich Beruf Hobby Vermischtes Impressum