Handheld-Versionin English
Valid HTML 4.01 Strict

Farb-Fresser

Dies Anwendung demonstriert das Konzept des emergenten Verhaltens anhand eines (zyklischen) zellulären Automaten. Der Automat folgt diesen Regeln:

  • Jedes Pixel ist eine Zelle
  • Jede Zelle hat eine von 16 Farben (von 1 bis 16 durchnummeriert), die anfangs zufällig vergeben sind.
  • Der rechte und linke Rand sowie der obere und untere Rand des Spielfelds sind miteinander verbunden.
  • In jeder Runde wechselt jede Zelle, die mindestens einen Nachbarn mit der nächsthöheren Farbe hat, zu dieser Farbe. Außerdem wird Farbe 1 als "nächsthöhere" Farbe von Farbe 16 betrachtet.

Wie man sieht entstehen aus dem anfangs völlig zufälligen Farbchaos schnell kleine "Pfützen" gleicher Farbe, doch dann erscheinen spiralförmige Strukturen, die bald das ganze Spielfeld füllen, obwohl in den Regeln nicht von Spiralen die Rede ist.

Source code


Kommentare

Noch keine Kommentare
*Name:
Email:
Benachrichtigen, wenn es neue Kommentare gibt
Email anzeigen
*Text:
 
Powered by Scriptsmill Comments Script
Homepage von Michael Borgwardt Navigation Navigation Über mich Beruf Hobby Vermischtes Impressum